Singen ist im Chor am schönsten!    

 

Hilfsprogramm des Landes NRW für die Chöre und Musikvereine in den Laienmusikverbänden

+++ ANTRAG; BEGLEITSCHREIBEN; KRITERIEN +++

Hier finden Sie die Unterlagen zur Antragstellung der Pauschalförderung „Hilfsprogramm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW für die Chöre und Musikvereine in den Laienmusikverbänden“.


https://www.cvnrw.de/fileadmin/user_upload/dokumente/corona/ANTRAG_Formular_Coronahilfe.pdf

https://www.cvnrw.de/fileadmin/user_upload/dokumente/corona/BEGLEITSCHREIBEN_Antragstellung_Coronahilfe.pdf

Die Unterlagen müssen bis zum 11. September 2020 beim CHORVERBAND NRW e.V. eingegangen sein. Später eingegangene Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Auskunft erteilt die Geschäftsführung Dorothee Fontein:
Telefon: 0231 5450560, E-Mail: dorothee.fontein@cvnrw.de


13.08.2020
Gez. Präsidium CV NRW e.V.





Delegiertentagung 2019 in Dorlar am 16.11.2019

Mit Chorgesang begrüßte der MGV 1879 Dorlar unter der Leitung von Rudolf Hatzfeld die anwesenden Delegierten der Mitgliedsvereine im KreisChorVerband Meschede (KCVM). Hier sind aktuell 42 Chöre und eine Theatergruppe des Altkreises Meschede organisiert. Die jährliche Delegiertentagung fand diesmal in der Schützenhalle Dorlar statt und sowohl der MGV 1879, als auch der Frauenchor 1990 Dorlar sorgten als Gastgeber nicht nur durch die musikalische Umrahmung, sondern auch dank der perfekten Organisation für den harmonischen Ablauf der Veranstaltung.

 

Die Vorsitzende des KCVM, Brigitte Raulf, begrüßte die Delegierten und Übergab das Wort an den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Schmallenberg, Herrn Alfons Brüggemann, der in seinem Grußwort auf die bedeutende Arbeit der Vereine im kulturellen Bereich hinwies und allen Sängerinnen und Sängern für ihr Engagement dankte. Es sei heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr, Zeit für ehrenamtliche Tätigkeiten aufzubringen. Um so besser, wenn dies im Bereich der Chormusik so gut gelinge, so Brüggemann. Dann wurde zwei Vereinen eine besondere Ehrung zu teil. Zum einen dem Frauenchor 1977 Wennemen, der den Titel Leistungschor im ChorVerband NRW errungen hat und zum anderen dem Chor Klangvoll Reiste, welche sich nun wieder Meisterchor nennen darf.

 

Es folgten die Berichte der einzelnen Vorstandsressorts. Geschäftsführerin Anneke Gallas wies insbesondere auf die wiederum sehr gelungene zentrale Jubilarfeier am 25. Oktober mit dem stellv. Landrat des HSK, Herrn Ferdi Lenze und der musikalischen Gestaltung durch den MGV 1879 Dorlar und dem Saxophonquartett der Musikschule des HSK hin. Kreischorleiter Thomas Fildhaut berichtete von den weiteren Veranstaltungen des KreisChorVerbandes im ablaufenden Jahr. Neben dem Beratungssingen in Wormbach im März 2019 war sicher die Fortbildung für Chorleiter und interessierte Sängerinnen und Sänger in Meschede ein Höhepunkt. Unter dem Thema : “Chor in Bewegung“ stärkte Bühnentanzpädagogin Davina Sauer Ausdrucksintensität, Motivation und Bewegungsfreude der über 60 Aktiven. Peter Karger, Kreispressereferent, wies nochmals darauf hin, dass alle Mitgliedsvereine ihre eigenen Veranstaltungen melden können, welche dann in einer eigenen Rubrik auf der Verbandshomepage veröffentlicht werden. Also kostenlose Werbung auf www.kreischorverband-meschede.de Ein Besuch der Webseiten lohnt sich. Die Kassenprüfer bestätigten dem Kreisschatzmeister Karlheinz Weinfurtner eine vorbildliche Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig erteilt wurde.

 

Einstimmige Wiederwahlen gab es für die 1. Vorsitzende, Brigitte Raulf und den Pressewart Peter Karger. Für die bisher vakanten Positionen der Jugendreferentin stellte sich Beate Düsterhaus und für das Ressort „Besondere Aufgaben“ Regina Fuchte und Anne Gehling aus Reiste zur Wahl. Alle wurden einstimmig gewählt. 

 

Nach 21 Jahren Vorstandsarbeit, davon 19 Jahre als Geschäftsführerin, stellt sich Anneke Gallas nicht mehr zur Wahl. „Standing Ovation“ des ganzen Saales, nachdem sie von der Vorsitzenden mit starken Dankesworten, Blumen und einem Präsent verabschiedet wurde. Ihren Posten übernimmt der bisherige stellvertretende Geschäftsführer, Christof Bültmann, Vorsitzender des MGV Heringhausen.

 

Nach einem Vortrag des Frauenchores und eines gemeinsamen Schlussliedes endete die Tagung. Doch wurden auch danach noch in zahlreichen Gesprächen alte Bekanntschaften gepflegt und neue geschlossen.

       

Termine 2020

 

01. Februar: Schulung Vorstandsmitglieder „Beantragung von Zuschüssen“

21. März:      Regionale Fortbildung für Chorleiter und

                      interessierte Sängerinnen und Sänger

28. März:      Beratungssingen in Eversberg

30. Oktober: Zentrale Jubilarehrung im Kreishaus Meschede

21. November: Delegiertenversammlung